Profil

   Beitrag zur Selbstversorgung mit Blut und Plasma, Leistungen für die Transfusionsmedizin in Deutschland

   Historie

   Aktuelles / Publikationen

Aktuelles / Publikationen

27.05.2015
Walter E. Hitzler:
Wissenschaftliche Erläuterungen zum Minderheitsvotum
Bewertung von Apherese- und Pool-Thrombozytenkonzentraten des AK Blut
 
06.05.2014
Walter E. Hitzler:
Single-Donor (Apheresis) Platelets and Pooled Whole-Blood-derived Platelets - Significance
and Assessment of both Blood Products
 
firmenpresse.de - 17.09.2008
Vollblutkonserven sollen sicherer werden
 
Journal of Proteomics 76 - 17 July 2012; Michel Prudent e.a.:
Proteomic analysis of Intercept-treated platelets
 
informahealthcare.com - 21.04.2014; Abdimajid Osman, Walter E. Hitzler e.a.:
Effects of pathogen reduction systems on platelet microRNAs, mRNAs, activation, and function
Supplementary information file
 
Journal: Am. Soc. Mass Spectrometry - 2014; Michel Prudent e.a.:
LC-MS/MS Analysis and Comparison of Oxidative Damages on Peptides Induced by Pathogen Reduction Technologies for Platelets
 
06.01.2014
Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz, Pressedienst 19. Dezember 2013
Aufwandsentschädigung für Blutspenden nicht zu beanstanden [1 MB]
13.11.2013
Ärzte Zeitung 13.11.2013
Thrombozyten-Konzentrate mit verbesserter Sicherheit [1,5 MB]
31.10.2013
Ärzte Zeitung 30.10.2013
Warum der "Blutgeld"-Film einen Skandal nicht erklärt [60 KB]
aerztezeitung.de
 
Deutsches Ärzteblatt 16.10.2013
Neue Spekulationen zu BSE-Folgen in Großbritannien [62 KB]
aerzteblatt.de
30.08.2013
NDR - Das rote Kreuz - Sendung vom 19.08.2013
Portrait eines Verbandes zwischen Mitgliederschwund und Millionengewinn
 
Das Erste - plusminus - Sendung vom 21.08.2013
Viren aus dem Blutbeutel
 
25.04.2013
PMG Presse-Monitor – Falter vom 24.04.2013
Böses Blut unter Medizinern [84 KB]
27.02.2013
Bundesgesetzblatt
Gesetz zur Verbesserung der Rechte von Patientinnen und Patienten
Urteil - MedR (2013) 31:112-113
Zum Umfang der Aufklärung vor einer Blutspende durch den Transfusionsmediziner;
Haftung für gesundheitliche Nachteile infolge eines Hämatoms
03.12.2012
SWR Mainz
Uniklinikum darf Blutspendern weiter Geld zahlen
16.11.2012
H. Wandt e.a. in Lancet, August 7, 2012:
Therapeutic platelet transfusion versus routine prophylactic transfusion in patients with haematological malignancies: an open-label, multicentre, randomised study
D. J. Triulzi e.a. in blood, April 10, 2012:
The impact of platelet transfusion characteristics on posttransfuion platelet increments and clinical bleeding in patients with hypoproliferative thrombocytopenia
A. W. Bender, R. Eckstein, R. Zimmermann, Universitätsklinikum Erlangen:
Vergütung von Apherese-Thrombozytenkonzentraten (Apherese-TK) im DRG-System
24.10.2012
W. Sibrowski, Universitätsklinikum Münster
Stellungnahme zur Sicherheit von Thrombozyten-Transfusionen
16.10.2012
E. C. Vamvakas and W. E. Hitzler
Consistency and Proportionality in Policy Decision-Making in Blood Safety: the Case for an All-Apheresis Platelet Supply in Germany – Controversies in Transfusion Medicine [1 MB]
05.01.2012
FDA Liaison Meeting - 9/30/11: – FDA Mitteilung [76 KB]
05.01.2012
Stellungnahme der StKB zur Therapie und ZE mit unterschiedlichen Thrombozytenkonzentraten
Stellungnahme vom 29.12.11 der StKB zur Therapie und ZE mit unterschiedlichen Thrombozytenkonzentraten
[255 KB]
27.12.2011
Stellungnahmen zur Therapie mit unterschiedlichen Thrombozytenkonzentraten
Stellungnahme der StKB zur Therapie mit unterschiedlichen Thrombozytenkonzentraten
Stellungnahme des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI) zur Sicherheit von Pool-Thrombozytenkonzentraten (PTK) und Apherese-Thrombozytenkonzentraten (ATK)
Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie zur Therapie mit Thrombozytenkonzentraten
09.12.2011
Gefährliche Blutkonserven – Droht neue Gefahr durch Blutspende-Pools?
„zur Sache Rheinland-Pfalz“
8.12.2011 | 20.15 Uhr | SWR Fernsehen in Rheinland-Pfalz
Vorschau zur Sendung - [mp4 Video - 9,41 MB]
Beitrag aus der Sendung - [mp4 Video - 60,00 MB]
Hinweis der StKB:
Kollege Hitzler hat sich in diesem Beitrag in SWR 3 RLP „zur Sache Rheinland-Pfalz“ „Gefährliche Blutkonserven – Droht neue Gefahr durch Blutspende-Pools“ als Universitätsprofessor und Wissenschaftler der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und nicht als Vorsitzender der StKB geäußert.
25.11.2011


Podcast zum Download - Monitor Sendung vom 24.11.2011: - Trotz des Aids-Skandals: Kassen wollen wieder gemischtes Blut [mp4 zum Download 92 MB]
10.11.2011


Robert Zimmermann, Albrecht W. Bender: - Pool- versus Apherese-Thrombozytenkonzentrate - Wissenschaftliches Gutachten zur Wertigkeit der Präparate und den rechtlichen Implikationen
[250 KB]
14.10.2011

Rhein-Zeitung 14.10.2011 - Mainzer Experte will das Restrisiko im Blut senken

Rhein-Zeitung 14.10.2011 - Mainzer Experte warnt vor riskantem Blut

StKB Pressemitteilung vom 11.10.2011 - Höchstkritischer - gefährlicher Paradigmenwechsel im Blutspendewesen in Deutschland [770 KB]
26.07.2011



Dietmar Wolff, Andreas Gerritzen - [187 KB]
Presence of Murine Leukemia Virus (MLV)-related Virus Gene Sequences in a Commercial
RT-PCR Reagent
15.04.2011


Blood - Platelet microRNA-mRNA co-expression profiles correlate with platelet reactivity - [559 KB]
Srikanth Nagalla e.a. - bloodjournal.hematologylibrary.org


Blood - Platelet RNA chips dip into thrombocytosis - [160 KB]
Srikanth Nagalla e.a. - bloodjournal.hematologylibrary.org
10.03.2011


ABC (America's Blood Centers) Newsletter Dec 3, 2010 - [132 KB]
Prof Dennis Goldfinger: Letter to the Editor
18.02.2011




Urteil des Gerichtshofes - [117 KB]
zum Rechtsstreit zwischen Humanplasma GmbH und der Republik Österreich wegen des gesetzlichen Verbots der Einfuhr von Erythrozythenkonzentraten aus Blutspenden, die nicht gänzlich unbezahlt erfolgt sind.
28.09.2010














Payment, compensation and replacement – the ethics and motivation of blood and
plasma donation
- [368 KB]
A. Farrugia, J. Penrod & J. M. Bult
Vox Sanguinis (2010) 99, 202–211 - The International Journal of Transfusion Medicine

Zitat aus VoxSang:
One man’s meat may be another man’s poison, and the kind of social recognition accruable by visibly volunteer blood donors is certainly a benefit to those involved [86]. Social recognition, peer-signalling, days off work, cash are all incentives, possibly appealing to different demographic groups. Accepting this plurality will do more to secure the supply and safety of haemotherapies than adherence to dogma. In the rich and diverse landscape of the global blood supply, a diverse route to ensuring patients are appropriately treated should moderate the passion evoked by the continuing debate on donor compensation, and ‘Let a thousand flowers bloom’.




Post-transfusion mortality among recipients of ABO-compatible but non-identical plasma - [262 KB]
A. Shanwell et al
Vox Sanguinis(2009) 96, 316–323 - The International Journal of Transfusion Medicine
15.09.2010



Vergütung von Apherese-Thrombozytenkonzentraten - [105 KB]
Albrecht W. Bender & Robert Zimmermann
MedR (2010) 28: 524-527




Clinical effectiveness of leucoreduced, pooled donor platelet concentrates, stored in plasma or additive solution with and without pathogen reduction - [204 KB]
Jean-Louis H. Kerkhoffs et al
bjh research paper - British Journal of Haematology (2010)




A randomized controlled clinical trial evaluating the performance and safety of platelets treated with MIRASOL pathogen reduction technology - [344 KB]
The Mirasol Clinical Evaluation Study Group
TRANSFUSION Volume **, ** **



The ethics of wasting the donor's gift of buffy coat - [103 KB]
E. C. Vamvakas
Vox Sanguinis (2010) - The International Journal of Transfusion Medicine




Buffy-coat-derived pooled platelet concentrates and apheresis platelet concentrates: which product type should be preferred? - [246 KB]
H. Schrezenmeier & E. Seifried
Vox Sanguinis (2010) - The International Journal of Transfusion Medicine




Disparate risks and effects of pooled whole blood-derived vs. apheresis platelet production require an integral view on the blood supply - [99 KB]
R. Zimmermann et al
Vox Sanguinis (2010) - The International Journal of Transfusion Medicine



Response to Zimmermann et al - [101 KB]
H. Schrezenmeier & E. Seifried
Vox Sanguinis (2010) - The International Journal of Transfusion Medicine
06.09.2010
National Positions on Plateletpheresis - [27 KB]

The Relative Safety of Pooled Whole-Blood-Derived Platelets Prepared by the Buffy-Coat Method Versus Single-Donor (Apheresis) Platelets - [343 KB]
13.08.2010
Bericht der Bundesregierung - Bundesministerium für Gesundheit
Bericht der Bundesregierung über die Situation der Versorgung der Bevölkerung mit Gewebe und Gewebezubereitungen nach Artikel 7a Gewebegesetz.
Bericht der Bundesregierung - [211 KB]
16.11.2009
Pandemieplan zur Blutversorgung bei Influenza H1N1 2009
Mitteilungen des Arbeitskreise Blut des Bundesministeriums für Gesundheit
Aufrechterhaltung der Versorgung mit Blutprodukten im Falle einer Influenza-Pandemie
21.10.2009
C. Pfitzer: BGH Werbung für Blutsauger
Blutspendewerbung - BGH Urteil vom 30.04.09
18.08.2009
Das Geschäft mit dem Blut
Mehr als 4,7 Millionen Blutspenden werden im Jahr in Deutschland abgezapft. Die allermeisten Spender haben ein gutes Gefühl dabei, denn sie glauben, der halbe Liter Blut rettet Leben. Das stimmt. Aber er spült auch gutes Geld in die Kassen der Blutspendedienste. Das Marktvolumen wird auf mehr als eine halbe Milliarde Euro im Jahr geschätzt.
Das Geschäft mit dem Blut: warum wird gespendet, was wird aus dem Blut und wer verdient daran, das SWR1 Thema Heute am Sonntag, 16.08.2009 mit Andreas Reinhardt
Das Geschäft mit dem Blut (Podcast) - [6.325 KB]
Dauer: 13:29 min
Autor: Redaktion SWR1, Andreas Reinhardt
Datum: 16.08.2009
27.07.2009
Pandemic Influenza - Planning for Blood Organisations
EBA - European Blood Alliance - Pandemic Influenza - [459 KB]
05.05.2009
Rahmen für eine Vereinbarung nach $ 3 Abs. 2 Satz 3 des Transfusionsgesetzes (TFG)
zwischen den Spendeeinrichtungen in der Bundesrepublik Deutschland

Endfassung Kooperationsvereinbarung mit Anlagen 22.04.2009 - [905 KB]
20.11.2008
Anmerkungen der Blutspendedienste des Deutschen Roten Kreuzes
zur Sendung Frontal 21, ZDF 18.11. 2008 "Spende oder Ware"
19.11.2008
Millionenumsätze mit Blut - Spende oder Ware - Der Blutmarkt und das Rote Kreuz
ZDF Frontal21 - Beitrag vom 18. November 2008
08.07.2008
Kartellrecht in wettbewerbsfernen Branchen - das Beispiel Blutspendewesen
Zeitschrift für Wettbewerbsrecht (ZWeR) 2008, S. 193-205
Artikel aus ZWeR, Dr. Rupprecht Podszun - [2.087 KB]
10.08.2007
Stärkung der Transfusionsmedizin - Beschluss der 80. Gesundheitsministerkonferenz
Beschluss der 80. Gesundheitsministerkonferenz - [321 KB]
31.07.2007
DRK Präsident Seiters befürchtet Blutspende-Mangel in der Ferienzeit
PresseEcho.de: Rheinische Post
Artikel der Rheinischen Post vom 09.07.07 - [135 KB]
31.07.2007
BDT Aktuelles vom 31.07.07:
Stellungnahme zum Artikel "Kampf ums Spenderblut" in der WAZ vom 23.07.07 (siehe unten)
Stellungnahme - [141 KB]
24.07.2007
Kampf ums Spenderblut
WAZ Online (Westdeutsche Allgemeine) – Artikel vom 23.07.2007
Artikel der WAZ - [93 KB]
24.07.2007
DRK beklagt Blut-Engpass und ruft zu Spenden auf
WAZ Online (Westdeutsche Allgemeine) – Artikel vom 23.07.2007
Artikel der WAZ - [112 KB]
24.07.2007
Blutspende gegen Geld?
Forum Gesundheit - WAZ Online (Westdeutsche Allgemeine)
Diskussionsbeiträge - [360 KB]
19.06.2007
Weltblutspendetag 14.06.07
Universitätsklinikum Düsseldorf und Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Uni-Blutspendezentrale stellt Maskottchen vor - [27 KB]
11.10.2006
Blutspenden: Vom Gefühl zum Kalkül
sueddeutsche.de vom 06.10.06
Artikel aus sueddeutsche.de - [90 KB]
05.10.2006
Rechtsstreit: Institut für Transfusionsmedizin Suhl gegen DRK-Blutspendedienst
Urteil des Oberlandesgerichts Jena vom 27.09.2006
Urteil OLG Jena - [1,3 MB]
26.09.2006
Blutspende und Konservenhandel
OTZ Nachrichten (Ostthüringer Zeitung) – Artikel vom 26.09.2006
Artikel der OTZ Nachrichten - [78 KB]
26.09.2006
Anfrage und Stellungnahme - Landtag von Baden-Württemberg (Drucksache 14 / 229)
Antrag der Abg. Rita Haller-Haid u. a. SPD und Stellungnahme des Ministeriums für
Wissenschaft, Forschung und Kunst
Kartellrechtliche Prüfung vor der Gründung des Zentrums für Klinische Transfusionsmedizin
Tübingen gGmbH
Drucksache 14 / 229 vom 02.08.2006 - [106 KB]
Anfrage und Antwort - Landtag von Baden-Württemberg (Drucksache 13 / 5218)
Kleine Anfrage der Abg. Rita Haller-Haid und Claus Wichmann SPD und Antwort des
Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst
Kartellrechtliche Bedenken gegen die Beteiligungsverhältnisse am Zentrum für Klinische Transfusionsmedizin Tübingen gGmbH und am Institut für Klinische Transfusionsmedizin
und Zelltherapie Heidelberg gGmbH
Drucksache 13 / 5218 vom 21.03.2006 - [106 KB]
11.08.2006
Versorgung mit Blutkomponenten im Juni 2006
Umfrage der IAKH am 29.06.2006
Ergebnis der IAKH Umfrage - [77 KB]
Weitere Informationen der IAKH online
08.08.2006
Blutbankfusion: Bundeskartellamt rügt baden-württembergisches Wissenschaftsministerium
Pressemitteilung vom 02.08.2006 der SPD-Fraktion Baden-Württemberg
Blutbankfusion: Bundeskartellamt rügt bad.-württ. Wissenschaftsministerium - [12 KB]
Artikel online – SPD-Fraktion Baden-Württemberg
19.07.2006
Bedeutung der klinikintegrierten StKB - W. Hitzler
Vortrag im Rahmen der Veranstaltung "Die Transfusionsmedizin in Deutschland 2006"
am 14. Juli 2006, Airport Conference Center (ACC) Flughafen Frankfurt
Bedeutung der klinikintegrierten StKB - [856 KB]
30.06.2005
Das Selbstverständnis der staatlich-kommunalen und universitären Blutspendedienste (StKB) - W. Hitzler
Vortrag im Rahmen der Veranstaltung "Die Transfusionsmedizin in Deutschland 2005"
am 30. Juli 2005, Airport Conference Center (ACC) Flughafen Frankfurt
Das Selbstverständnis der StKB - [45 KB]
Vortrag als Powerpoint-Präsentation - [73 KB]
23.02.2005
Die Staatlichen und Kommunalen Blutspendedienste (StKB) - W. Hitzler
Auszug aus: Transfusion Medicine and Hemotherapy
Transfus Med Hemother 2004;31(suppl 2):42–47
Die Staatlichen und Kommunalen Blutspendedienste - [67 KB]
Zum Lesen und Drucken von Dateien im PDF-Format benötigen Sie das Programm
"Acrobat®Reader", das über nachfolgenden "Link" kostenlos erhältlich ist: